Von Frankfurt/Main über Seoul nach Melbourne

Ich habs geschafft. heute morgen um 6.10 ortszeit sind wir entlich in melbourne gelandet.... der flüg bzw die flüge waren echt lang. von frenkfurt nach seoul 9stunden 50minuten, 5 stunden aufenthalt in seoul und dann nochmal 11stunden und nen bisschen nach melbourne.  und bei dem zweiten flug gabs auch irgendwie nur turbulenzen. aber sonst kann ich nicht meckern. super entertainmentprogramm und auch sonst total zufrieden.

nach den check-in im hostel durften wir gleich erstmal frühstücken. meine erste australischer erfahrung: vegemite... schmeckt nicht!!!

nach dem frühstück haben wir uns auch bald schon auf den weg in die stadt zum einkaufen gemacht und unsere ersten eindrücke gesammelt. alles in allem bis jetzt ein ziemlich netter tag. außer der besch... jetlag!!! 


naja, wie auch immer. da ja angeblich das beste mittel gegen jetlag frischluft ist, werde ich mich jetzt auf die socken zur bank machen und meine karte abholen. 

 

bis dann 

kathi

17.8.10 07:13

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


sarah:) (17.8.10 18:43)
vegemite ist einfach nur marmeladenartiges maggie^^
viel spaß


bine (29.8.10 21:22)
*hahaha* ich hab ja gesagt, das vegemite is seeeehr gewöhnungsbedürftig! ich mags (hab auch als kind maggi "getrunken" )

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen